ACASA in Dortmund

Sie sind aus einem Land der EU neu nach Dortmund zugewandert und benötigen Unterstützung und einen Überblick über das Hilfesystem? Bei ACASA in Dortmund bekommen Sie Beratung und Begleitung bei den ersten Schritten in Ihrer neuen Heimat.

Die Beratung des mehrsprachigen und multiprofessionellen Teams erfolgt kostenlos.

Das Beratungsteam stellt folgende Unterstützungsleistungen zur Verfügung:

  • Kostenlose muttersprachliche Beratung, Begleitung und Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Orientierung zu den Themen Gesundheit, Krankenversicherung, Migrationsberatung, Schwangerenberatung, Sprachkurse, Aufenthaltsrecht
  • Vermittlung an Fachberatungsstellen

Offene Sprechstunden ohne Termin in der Anlaufstelle Willkommen Europa:

  • Montag: 13:00 – 16:30 Uhr
  • Mittwoch: 08:30 – 11:00 Uhr

Das Projekt ACASA in Dortmund im Trägerbund bestehend aus dem AWO Unterbezirk Dortmund, dem Caritasverband Dortmund e.V., der GrünBau gGmbH und dem Planerladen e.V. unter Federführung des Diakonischen Werkes Dortmund und Lünen gGmbH unterstützt EU-BürgerInnen ab 18 Jahren in der Dortmunder Nordstadt bei der sozialen Integration.

Elena Genova

Elena Genova

Sprache: Bulgarisch, Russisch
Sveta Abou-Elouf

Sveta Abou-Elouf

Sprache: Bulgarisch, Rumänisch, Russisch, Arabisch